Kurse mit Google Analytics verbinden und auswerten

Geändert am Thu, 16 May 2024 um 10:22 AM

Logo Knowledgeworker Create

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Kurse, erstellt mit dem Autorentool Knowledgeworker Create, mit Google Analytics verbinden und auswerten können. 


Die Grundlage

Wenn Sie einen Knowledgeworker Create Kurs veröffentlichen, können Sie dessen Nutzung mit Google Analytics auswerten. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie Ihr Google Analytics über den Google Tage Manager eingerichtet haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie im Google Tag Manager ein Tag mit den von Ihnen gewünschten Google Analytics-Einstellungen konfiguriert haben. Ein Anleitung dafür finden Sie hier: Google Analytics 4 in Google Tag Manager konfigurieren


Google Tag Manager ID im Kurs konfigurieren

In Knowledgeworker Create können Sie jedem Kurs nun Ihre Google-Tag Manager ID mitgeben. Das ist die Schnittstelle, um die Daten in Google Analytics sehen zu könne. 


  1. Öffnen Sie den Kurs und wechseln Sie zur Bearbeitung mit einem Klick auf das Stift-Symbol Icon: Stift
  2. Klicken Sie in den Kopfbereich der Seite, um den Kurs zu fokussieren. Auf der rechten Seite erscheint ein neuer Reiter Kurs.
  3. Tragen Sie unter Datenschutz, Impressum & Tracking Ihre Google Tag Manager ID ein.
  4. Veröffentlichen Sie den Kurs und prüfen Sie die Integration in Ihrem Google Analytics Dashboard.




Sie haben noch kein Autorentool zur Erstellung von Onlinekursen? Erfahren Sie, wie Sie mit Knowledgeworker Create interaktive Lerninhalte erstellen. 


War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren